Spielzeit 2020 - 2021

Liebe Zuschauer, Freunde und Bekannte,
und Fans vom Theater Südstädter Komöd'chen e. V.,

zur Spielzeit 2020-2021 überraschen wir Euch mit einem weiteren Theater- Klassiker:
die Boulevard-Komödie „Hexenschuss oder der Bandscheibenvorfall“. Der Autor John Graham selbst bezeichnete sein Theaterstück als Farce.

Mit dieser Inszenierung begeben wir uns jetzt in das Genre einer überspitzten Boulevard-Komödie. Regis-seur Peter Gärtner verlegt die Handlung nach Han-nover-Wettbergen und verleiht somit diesem Stück einen ganz besonderen Charme! Ähnlichkeiten mit ehemals bekannten realen Personen sind vielleicht nicht zufällig?

Inhalt

Den auf sein frommes Image bedachten, bekannten TV-Moderator Peter Fliege ereilt in der Badewanne ein heftiger Hexenschuss. Leider steht diese Badewanne in der Wohnung seiner Geliebten Sarah Berger. Um sein Ansehen als „Fernseh-Heiliger“ zu wahren, gerät er mit Sarah in einen Strudel von Verwicklungen.
In ihrem schmucken Liebesnest tauchen plötzlich und unerwartet ungebetene Besucher auf: Phips, die blinde, aufmerksame Klavierstimmerin; bedingt durch einen Flughafenstreik Sarahs Ehemann Leonhard; der fernsehhassende Dr. Mackensen und PR-Managerin Stadler vom NDR-Hamburg. Für weitere Verwicklungen sorgt die beschwingte Stewardess Annabelle aus "Down Under" mit ihrem „Häschen“. Aber was hat Leonhard damit zu tun? Die Bombe platzt ausgerechnet dann, als wieder Ruhe einkehrt.

Erleben Sie in dieser phantastischen Komödie ein buntes Feuerwerk an Ausreden, Lügen, Irrungen und Wirrungen, bis sich am Ende doch alles zum Guten wendet. Oder etwa doch nicht?

Ihnen & Euch
Ein herzliches Vorhang auf
Sarah Berger (Birgit Ehrlinspiel) u. Pilot & Ehemann Leonhard Berger (Andrija Vukicevic)


Klavierstimmerin Phips (Renate Przytarski) gibt fast immer den richtigen Ton an: „Am liebsten mit Tee, aber bitte die Sahne zuerst hinein, nicht wie bei den Ostfriesen“

Aufführungen
PREMIERE
Fr 07. 02. 2020    19:30 h
Sa 08. 02. 2020    16:00 h
So 09. 02. 2020    16:00 h

Fr 14. 02. 2020    19:30 h
Sa 15. 02. 2020    16:00 h
So 16. 02. 2020    16:00 h

Pilot Leonhard Berger (Andrija Vukicevic)

Eintrittspreise
14,00 €
12,00 € ermäßigt
Schüler, Azubis, Studenten, Rentner

Ermäßigung
mit HannoverAktivPass
50 % auf den regulären Eintrittspreis
(erhältlich nur an der Abend-Kasse)

Josefine Stadler (Sylvia Losse)

Spielstätte
IN KOOPERATION MIT
Freizeitheim Döhren
An der Wollebahn 1
30519 Hannover
(Stadtteil Döhren)
Tel.:  05 11 / 168 4 91 12
Web: www.fzh-doehren.de

ÖPNV
Bahnhaltestellen
Peiner Str. & Bothmerstraße | Linie: 1, 2 und 8    
Bushaltestelle
Peiner Str. | Linie: 123, 128, 363, 366

Kartenvorverkauf
ab Fr 10. 01. 2020
Suat Kaya Schreibwaren
(direkt gegenüber U-Bahn Haltestelle „Peiner Straße)
Hildesheimer Straße 268
30519 Hannover
Tel.: 83 58 55

Kartenvorbestellung
Speziell für unsere Zuschauer außerhalb von Hannover
Bitte verbindlich über das Kontaktformular

Bitte beachten Sie:
Eintrittskarten müssen zum vorbestellten Termin bis spätestens 15 Min. vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse eingelöst werden, da diese sonst in den freien Verkauf gehen

Autor

John Graham, Schauspieler und Schriftsteller, wurde in Inverness, Schottland geboren und studierte „Dramatische Künste“, an Royal Academy of Dramatic Art in London.
Als Schauspieler arbeitete er an vielen Theatern in England, trat häufig im Fernsehen auf und spielte in Filmen und Hörspielen mit. In den frühen Sechziger-Jahren schrieb er sein erstes Stück für das Radio; seitdem ist er als Boulevard-Autor aus den Theatern nicht mehr wegzudenken.
Zahlreiche Komödien liefen auch im deutschen Fernsehen - so mit großem Erfolg "Hexenschuss" (mit Herbert Herrmann, Susanne Uhlen, Hans Clarin, Beppo Brem und Helmut Fischer). John Graham starb am 5. März 2015 in London.

Plakat

Programm

Programm_RS_02-2o20_Hexenschuss_THEA Süd Kom

Presse

Newsletter I_01-2020

Vorankündigung auf  STADTKIND hannovermagazin


 
Anrufen
Email