1997 - 2017
20-jährige BESTEHEN

Schützenausmarsch Hannover | So 02. 07. 2017 | Teilnahme anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens

Liebe Zuschauer, Bekannte und Freunde,
hallo liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

anlässlich unseres 20-jährigen Bestehens waren wir als Gastverein bei der "Südstädter Schützengesellschaft von 1898 e.V. Hannover", (Zugaufstellung mit der Nr. 20 ) als Fußgruppe u. einer Rikscha (Wagen-Nr. 15B) beim diesjährigen Schützenausmarsch So 02. Juli 2017 - 10:00 h - dabei!

v. L. Mike Hardy & Rikscha-Fahrer Clown Manoli


2 Ensemble und Gäste in Aktion


Früh morgens um 6:30 Uhr hatten uns die Südstädter Schützen zum Frühstück eingeladen. Für viele Teilnehmer war es eine kurze Nacht!
Um 8:30 Uhr hieß es vor dem Vereinsheim in der Hoppenstedtstraße, in Hannovers Südstadt, Begrüßung und Aufstellung der Gastvereine und den geladenen, prominenten Gästen. Bereits um 9:00 setzte sich diese Gruppe mit "Im Doublier Tritt, Marsch!" durch die Südstadt, über die "Alte-Döhrener-Straße" bis zum Sammelpunkt "Trammplatz", vor dem „Hannoverschen Rathaus“ in Bewegung.

Pünktlich um zehn Uhr begann "Der längste Ausmarsch der Welt" durch Hannover. Richtung Altstadt und dem Ballhof und dem Ziel, dem Festplatz. Etwa 1,2 Std. dauerte dieser Spaß aller Beteiligten. Die Zeit verging wie im Sauseschritt. Es war ein schönes Erlebnis und da sage mal einer, die Hannoveraner können nicht Feiern! Viele begeisterte Besucher, an der Ausmarschroute entlang, winkten fröhlich und erfreuten sich an unserem bunt kostümierten Ensemble. Herr Gabalier hätte auch seine Freude gehabt, denn: „I sing a Liad für di . . .“



Bürgermeister Thomas Hermann fröhlich gestimmt beim Ausmarsch im 1. Zug


Video Ausmarsch So 02. 07. 2017


Hier ein Spezial-Mitschnitt. Da die Original-Bilder viel zu schnell sind, ist dies Video mit Zeitlupe erstellt worden!